Bei den ZUKUNFTSVISIONEN liegt die Auswahl der Künstler in der Hand einer fünfköpfigen Jury, bestehend aus regionalen und überregionalen Experten. Die Jury wählt die Künstler für die Ausstellung gemeinsam aus.

Die Jurybesetzung 2018 besteht aus:

Sandro Porcu

Sandro Porcu ist 1966 auf Sicilien geboren.

Von 1996 bis 2011 war er als freischaffender Künstler in der Leipziger Baumwollspinnerei tätig.

Seit 2011 lebt und arbeitet er in Kirschau, sein Atelier befindet sich am Kunststandort „Im Friese“.

 

www.sandroporcu.com

Hubert Kretschmer

Hubert Kretschmer ist Verleger, Künstler und Kunstpädagoge sowie Gründer eines Independent Archive Projects in München.

Seit 1980 sammelt, archiviert und dokumentiert Hubert Kretschmer in seinem archive artist publications (AAP) Künstlerpublikationen: Zeitschriften, Flugblätter, Künstlerbücher, Zines, Multiples, Plakate und vieles mehr.

Sein Anliegen ist es, von Künstlern produzierten Medien die Präsenz auf einer internationalen Plattform zu ermöglichen.

 

www.kretschmer-hubert.de

www.verlag-hubert-kretschmer.de

Katarzyna Mlynczak

Katarzyna Młyńczak-Sachs promovierte in Politikwissenschaften.

Sie arbeitete als Zuständige für Internationale Beziehungen für das Büro der Europäischen Kulturhauptstadt Wrocław 2016. Derzeit ist sie am Aufbau einer Privatgalerie für Moderne Kunst mit starker internationalerer Ausrichtung beteiligt.

Sie ist Vorstandsmitglied der ART TRANSPARENT Stiftung. Diese NGO betreibt eine kleine Galerie in Wroclaw und organisiert seit 15 Jahren, im Rahmen des Kunst-Festivals SURVIVAL, einen Ort für Rezensionen und Begegnungen im öffentlichen Raum.

 

www.survival.art.pl

www.krupagallery.net

Joerg Lipskoch

Joerg Lipskoch studierte von 1993 bis 2001 Kunstgeschichte, Geschichte und Psychologie an der Universität Passau und der Humboldt-Universität Berlin (Magister Artium in Kunstgeschichte).

Zwischen 2000 und 2014 betrieb er die die Produzentengalerien Eckbank (Berlin), I SHOT (Berlin) und °positionsgalerie (Halle). Seit 2013 arbeitet er an der fotografischen Langzeitserie „Menschen des 21. Jahrhunderts“.

Joerg Lipskoch lebt mit seiner Familie in Halle (Saale).

 

www.menschen-des-21-jahrhunderts.de

www.lipskoch.com

Alexander Stoll

Alexander Stoll, geboren 1975 in Annaberg-Buchholz, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und sächsische Landesgeschichte an der TU Dresden, Abschluss: Magister Artium.

Seit 2001 ist er Mitarbeiter der Neuen Sächsischen Galerie, Chemnitz, und dort seit 2003 als Kustos und Museumspädagoge tätig.

Seit 2013 leitet er die Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus, Oelsnitz/Erzgebirge, und ist als Kurator der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge tätig.

 

www.neue-saechsische-galerie.de

www.bergbaumuseum-oelsnitz.de